Was passiert mit meiner Kirchensteuer? 

"Ich will nicht, dass meine Kirchensteuer nach Rom zum Papst geht, darum trete ich aus." Solche Äusserungen sind nicht selten zu hören.

Jedes Jahr findet im Spätherbst eine Kirchgemeindeversammlung statt. Dort können Sie demokratisch über die Verwendung der Kirchensteuergelder befinden. Und Sie werden erstaunt sein: Von Ihren Steuergeldern geht kein Franken "nach Rom". Die Leitungsaufgaben der Gesamtkirche werden anders finanziert.

 

Der folgende Artikel gibt in Kürze Auskunft über die Verwendung der Kirchensteuergelder.

 

Kirchensteuer.pdf