Neuwahlen Kirchenrat und Synode 2018

Die staatskirchenrechtlichen Gremien sind dieses Jahr neu zu wählen. Für die Synode (kantonales Parlament) hat die Kirchgemeinde Rothenburg Anspruch auf zwei Sitze. Die bisherigen Synodalen Doris Hupfer und Urs Ebnöther stellen sich für eine Wiederwahl zur Verfügung. Als Ersatzfrau können wir Pfarreirätin Brigitte Mattmann nominieren.

 

Verstärkung im Kirchenrat: Alle fünf bisherigen Amtsinhaber/innen stellen sich für eine Wiederwahl zur Verfügung. Aufgrund des Beschlusses der Kirchgemeindeversammlung vom 5. Dezember 2017 soll das Gremium nun um einen Sitz erweitert werden. Die Aufgabengebiete Informatik/Datensicherheit, Pastoralraum und Medienarbeit erfordern zunehmend mehr Einsatz. Die Aufgaben im Kirchenrat sollen teilweise neu verteilt werden. Für den zusätzlichen Sitz ist der Kirchenrat auf der Suche nach einem weiteren Mitglied. Nebst den fachlichen Eignungen braucht es Zeit und Bereitschaft, einen Teil der Verantwortung zu übernehmen. Das Pensum beträgt 5 bis 10 Stellenprozente.

Wahltag ist der 15. April 2018. Amtsantritt in den kirchlichen Gremien ist der 1. Juni 2018.

 

Interessenten melden sich bitte bis 26. Februar beim Präsidenten des Kirchenrates Hans Sager,
079 456 41 21. Alle Kirchenräte sind gerne bereit zur Erteilung von Auskünften (Kontaktdaten)