Mit Jesus auf dem Weg nach Jerusalem

Bei schönstem Frühlingswetter durften wir in diesem Jahr zu Palmsonntag einen speziellen Gast in unserer Mitte begrüssen: Max, der Esel, war zu Beginn der Feier vor der Kirche und begleitete uns bei der Prozession um die Kirche. Mit gesegneten Palmwedeln, den Palmbäumen der Firmanden und dem Esel zogen wir zusammen mit den Kindern der Kili und dem Kirchenchor in die Kirche ein. Dort hörten wir die Geschichte vom Esel Benjamin, der Jesus bis zum Kreuz begleitete. Die Fortsetzung der Geschichte hören die Kinder dann am Ostersonntag in der "Gschechte-Cheschte".

 

Fotos: © Walter Muther