Empfang des Friedenslichtes

Erstmals traf das Friedenslicht am Sonntag, 11. Dezember in Luzern ein. Zusammen mit einigen 100 Personen war eine Rothenburger Pfarreidelegation mit dabei, um die Ankunft des Friedenslichtes mitzuerleben. Per Schiff traf das Friedenslicht um 17.00 Uhr beim Europaplatz ein. Im Anschluss wurde es weitergereicht und in die verschiedenen Pfarreien und Häuser gebracht, damit es dort leuchten und die Herzen erwärmen soll mit Gottes Frieden. Jener Friede, der durch uns ausstrahlen und leuchten möchte in die Welt.