Eine Million Sterne 2015

 
 

400 Kerzen der Solidarität

Schweizweit leuchteten am Vorabend vom 3. Adventssonntag unzählige Kerzen zum Zeichen der Solidarität mit den Schwächsten und Ärmsten auf der Welt. Wiederum beteiligte sich auch die Pfarrei St. Barbara Rothenburg an der Aktion "Eine Million Sterne" beteiligt, die von der Caritas Schweiz koordiniert wurde.

Eine Firmgruppe der nächstjährigen Firmung hat auf dem Kirchplatz rund 400 Kerzen aufgestellt und entzündet. Mit dem Friedenszeichen haben sie ein sichtbares Zeichen gesetzt, dass wir als Christen immer neu gefordert sind, uns für Frieden und Gerechtigkeit einzusetzen - hier bei uns und weltweit. Besucherinnen und Besucher konnten selber Kerzen hinzustellen oder Glassterne mit nach Hause nehmen - und mit einem Beitrag von Fr. 5.- zugunsten von Armutsprojekten in der Schweiz einen Beitrag für mehr Gerechtigkeit leisten.