Religionsunterricht

 
 

Der Mensch ist ein religiöses Wesen. Er versucht, sein Leben in einem grösseren Zusammenhang zu sehen. Deshalb ist er um eine übergreifende Sinndeutung bemüht. Dies gilt vor allem für die Grenzerfahrungen des menschlichen Lebens: Geburt, Freude, Gemeinschaft, Leiden, Tod. Im Religionsunterricht soll diesen Aspekten Rechnung getragen werden.
Der Religionsunterricht auf der Primar- und Orientierungsstufe versucht, religiöses und ethisches Grundwissen aus der Perspektive des katholischen Glaubensverständnisses und zugleich mit der Offenheit für andere Glaubensentwürfe zu vermitteln. Jede Klasse der Primar- und Orientierungsstufe erhält wöchentlich eine Lektion konfessionellen Religionsunterricht. Dieser wird von folgenden Personen erteilt:

Franzisca Ebener

Claudia Ernst
Ariane Lohner

Cristina Pendl

Denise Portmann

David Rüegsegger

Brigitte Stirnimann