Barbarachor

 

Den Barbarachor Rothenburg gibt es seit 1982. Er entstand aus dem Bedürfnis nach einem Chor, welcher in der Pfarrei Beerdigungsgottesdienste gesanglich mitgestaltet. 26 Frauen konnten damals für die Idee gewonnen werden. Nach den ersten fünf Jahren als Untergruppe der Frauen- und Müttergemeinschaft wurde 1987 ein selbständiger Verein gegründet, der von der Kirchgemeinde unterstützt wird.

In den über 30 Jahren ist der Barbarachor auf 50 Sängerinnen angewachsen, wurde von fünf Präsidentinnen geführt und bis 2005 von sieben Chorleiterinnen dirigiert. Darauf übernahm Franz Reinert dieses Amt. Seit März 2014 leitet Christina Tanner den Chor. Die Proben finden wöchentlich am Freitagnachmittag im Pfarreiheim statt.

Die Hauptaufgabe des Barbarachors besteht nach wie vor in der Mitgestaltung von Trauerfeiern in der Pfarrkirche St. Barbara oder in der Marienkirche Bertiswil. Auf Wunsch der Trauerfamilie und gegen ein Entgelt singt der Chor im Gottesdienst einfühlsam ausgewählte Lieder.

In all den Jahren hat der Barbarachor ein beachtliches Repertoire einstudiert und bei nahezu 500 Beerdigungen gesungen. Zudem bereichert er jährlich rund fünf weitere Gottesdienste und ist aus der Pfarrei Rothenburg kaum mehr wegzudenken. Neben dem kirchlichen Gesang tritt der Chor ab und zu mit weltlichen Liedern auf, zum Teil auch gemeinsam mit anderen Vereinen.

Aber auch Kameradschaft und Geselligkeit haben im Jahresprogramm ihren festen Platz. So finden jedes Jahr ein Ausflug und eine Herbstwanderung statt. Frohes Beisammensein und Gemütlichkeit werden zudem an der jährlichen Adventsfeier und an der GV gepflegt..

 
 

Präsidentin
Brigitta Retsch-Dietwyler
Feldheim 29

6023 Rothenburg
Tel. 041 280 55 86 

brigitta.retsch(a)gmx.ch

 

Chorleiterin

Christina Tanner
Fuchsmättli
6102 Malters

Tel. 041 497 37 67

c.tanner(a)regiocom.ch