Herzlich willkommen in der Pfarrei St. Barbara, Rothenburg

Gemeinsam sind wir als Christinnen und Christen auf dem Weg durch die Zeit und versuchen der frohen Botschaft Jesu Christi Hände und Füsse zu schenken.
Seit Juni 2016 gehören wir zum Pastoralraum Emmen-Rothenburg und vernetzen uns auch über die Pfarreigrenzen hinweg.

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns, Sie kennen zu lernen!

 

Pfarramt St. Barbara, Flecken 34, 6023 Rothenburg

Tel. 041 280 13 28, Email: sekretariat(a)pfarrei-rothenburg.ch

Facebook                          


Unsere aktuellen Gottesdienstzeiten:   
Mittwoch, 09.00 Uhr / Samstag, 18.30 Uhr / Sonntag, 10.00 Uhr

 


 

 
 

 

 

 

 

Pfarreifest mit SchülerInnen- und Schultaschensegnung

Am Sonntag vor dem Schulbeginn konnten wir ganz vielfältige Talente bestaunen und tolle Momente der Gemeinschaft erleben. Allen Schülerinnen und Schülern, den Lehrpersonen und ihren Eltern wünschen wir ein segensreiches, spannendes Schuljahr 2017/18!

 

Eindrücke vom Schuleröffnungs-Gottesdienst und Pfarreifest bei der Schulanlage Hermolingen und Gerbematt..

 
 

 
 

 

Spielgeräte für Sandkasten im Durchgangszentrum gesucht!

Zur Zeit wird im Durchganszentrum ein Sandkasten gebaut. Die Kinder freuen sich, bald darin mit entsprechenden Sändelisachen zu spielen. Falls bei Ihnen solche Sachen nicht mehr gebraucht werden, können sie im DGZ abgegeben werden. Bitte vorher telefonisch kontaktieren : 041 228 31 80.

Besten Dank!

 
 

 
 

 

Neuer Kirchmeier gewählt

Der neue Kirchmeier heisst Alex Lang. Er wurde für den Rest der Amtsdauer 2014–2018 in stiller Wahl gewählt, nachdem sich auf die Ausschreibung vom 11. Mai 2017 keine weiteren Kandidaten gemeldet hatten. Alex Lang hat sein Amt offiziell am 1. August antreten.

Alex Lang ist 49 Jahre alt, in Rothenburg aufgewachsen und wohnt mit seiner Frau Rita und den vier Kindern an der Wegscheiden 4, nachdem die Familie zuvor für ein paar Jahre in Eschenbach gelebt hatte. Der neue Kirchmeier ist ausgebildeter Landwirt und Ingenieur Agronom. Er ist seit Jahren als Spezialist in der Tierernährung für eine grosse Firma tätig.

Wir heissen Alex Lang als neuen Kirchmeier herzlich willkommen und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im Dienste von Pfarrei und Kirchgemeinde. Wir wünschen dem Gewählten viel Freude und Zufriedenheit in seiner neuen Aufgabe.

 

Für den Kirchenrat Rothenburg: Hans Sager

 
 

 
 

 

 

Fronleichnam 2017

Jesus, üseri Sonne

60 Tage nach Ostern feierten wir Fronleichnam. Jesus ist bei uns im lebendigen Brot, der Eucharistie. Dieses heilige Brot zeigten wir heute in der Monstranz, die wiederum einer Sonne ähnlich sieht. Für uns Christen ist Jesus wie eine Sonne, er schenkt uns Licht, Wärme, Freude und Glück. Mit dieser Sonne in der Mitte ist die buntgemischte Schar Mitfeiernder zum Flecken gezogen. Die diesjährigen Erstkommunikanten waren nochmals im weissen Gewand mit auf dem Weg. Zum Abschluss der Prozession folgte der eucharistische Segen in der Pfarrkirche.

Der gelungene Festtag fand bei besten äusseren Bedinungen seinen würdigen Abschluss beim Apéro auf dem Kirchplatz

Fotoimpressionen

 

 

 
 

 
 

 

Pfingsten 2017

Pfingstlich-beschwingter Gottesdienst mit der "Latin Jazz Mass" von Martin Völlinger mit Kirchenchor und Band, dem Taufkind Liam, Fidget Spinners zur Predigt, der Gschechte-Cheschte und fast 100 verkauften Schokoladen zugunsten der Gassenarbeit in Luzern. Behalten wir den "Wapfigei" (wahrer Pfingstgeist) in uns lebendig und lassen wir uns von ihm immer wieder in Bewegung bringen!

Fotos vom Pfingstgottesdienst

 
 

 
 

 

Firmung 2017

"Was mich trägt"

 

Am Sonntag, 28. Mai haben 47 junge Menschen das Sakrament der Firmung empfangen. Als Firmspender durften wir in diesem Jahr Abt Christian Meyer aus dem Kloster Engelberg begrüssen. Die Feier stand unter dem Motto "Was mich trägt".

Eindrücke des Firmfestes

 
 

 
 

 

600 Jahre Bruder Klaus

Zum Bruder-Klausen-Jahr finden auch in unserer Pfarrei und Pastoralraum Emmen-Rothenburg verschiedene spezielle Anlässe statt. So halten wir beispielsweise im Herbst Andachten in der Rüeckringenkapelle. Dort also, wo sich "unsere" Bruder-Klausen-Statue befindet. Dazu haben wir in der Pfarrkirche eine Bruder-Klausen-Ecke eingerichtet, die zum Verweilen einlädt.

 

Alles zum Bruder-Klausen-Jahr in unserer Pfarrei